nach oben

Fragen zum Kobold
VR100 Saugroboter

Häufige Fragen zum Kobold VR100 Saugroboter

Der Roboter kehrt nach der Reinigung nicht zur Basisstation zurück.

Ursache: Sie haben den Reinigungsvorgang im normalen Reinigungsmodus von einer anderen Stelle als an der Basisstation gestartet.
Behebung: Wenn Sie den Roboter an einer anderen Stelle im Raum starten, kehrt er nach dem Reinigen an diese Stelle zurück.

Ursache: Die Basisstation bzw. der Roboter ist nicht ordnungsgemäß an die Stromversorgung angeschlossen.
Behebung: Stellen Sie sicher, dass das Netzteil und der Netzstecker richtig an den Anschluss an der Basisstation oder am Roboter angeschlossen sind. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie das Netzteil und den Netzstecker richtig an die Steckdose anschließen.

Ursache: Die Sensoren an der Basisstation oder mehrere Sensoren des Roboters sind verdeckt oder verschmutzt.
Behebung: Entfernen Sie die Objekte, die die Sensoren des Roboters verdecken.

Ursache: Die Basisstation befindet sich hinter einer Wand oder einem anderen Hindernis, das das Signal blockiert.
Behebung: Stellen Sie die Basisstation an einem anderen Ort auf. Stellen Sie sicher, dass sich in einem Bereich von 1,0 m auf beiden Seiten der Basisstation keine Hindernisse befinden.

Ursache: Sie haben einen Bereich mit dem Reinigungsmodus SPOT gereinigt.
Behebung: Wenn der Roboter den Bereich gereinigt hat, stoppt er automatisch. Im normalen Reinigungsmodus kehrt der Roboter automatisch zur Basisstation zurück.

Die Reinigungsleistung des Roboters hat abgenommen.

Ursache: Das Staubfach ist voll.
Behebung: Leeren Sie das Staubfach und reinigen Sie den Filter.

Ursache: Die Bürste ist verschmutzt.
Behebung: Reinigen Sie die Bürste.

Der Roboter unterbricht plötzlich die Reinigung.

Ursache: Sie haben den Reinigungsmodus SPOT ausgewählt. In diesem Modus stoppt der Roboter, nachdem der eingestellte Bereich gereinigt wurde.
Behebung: Wenn Sie den restlichen Raum reinigen möchten, wählen Sie den normalen Reinigungsmodus aus, und drücken Sie die Start-Taste.

Ursache: Bodensensoren sind übermäßig verschmutzt. Wenn sich die Bodensensoren mit Schmutz zusetzen, ist ihre Funktionalität zur einwandfreien Reinigung und Objekterkennung gegebenenfalls nicht immer einwandfrei gewährleistet. Demnach schaltet sich das Gerät bei einer übermäßigen Verschmutzung der Bodensensoren automatisch ab, um etwaige Unfälle zu vermeiden.
Behebung: Reinigen Sie die Bodensensoren auf der Unterseite des Roboters mit einem Wattestäbchen oder einem weichen, sauberen Tuch, jedoch niemals mit spitzen oder scharfen Gegenständen. Starten Sie den Roboter nach der Reinigung erneut.

Die Seitenbürste blockiert.

Ursache (kurzzeitige Blockierung): Die Seitenbürste wurde vorübergehend durch einen Teppich o. Ä. blockiert.
Behebung: In diesem Falle befreit sich der Roboter selbst und läuft automatisch wieder an.

Behebung (anhaltende Blockierung): Schalten Sie den Roboter aus, entnehmen und reinigen Sie die Seitenbürste. Schalten Sie anschließend den Roboter wieder ein.

Die Zeit ist nicht eingestellt.

Ursache: Wenn die Akkus des Roboters völlig leer sind, schaltet sich der Roboter von alleine aus. Die Einstellungen des Roboters gehen dabei verloren und müssen beim nächsten Start wieder eingestellt werden.
Behebung: Stellen Sie die Zeit erneut ein.

Die Bürste blockiert.

Ursache: Die Bürstenrolle hat sich verhakt.

Behebung: Entnehmen Sie die Bürstenrolle und entfernen Sie mit den Fingern Flusen, Haare und anderen Schmutz von der Bürste. Setzen Sie anschließend die Bürstenrolle wieder ein.

Der Stoßfänger blockiert.

Ursache: Der Stoßfänger ist eingeklemmt.
Behebung: Wackeln Sie am Stoßfänger um diesen zu lösen.

Wie kann ich die Sensoren reinigen?

Die Sensoren sollten regelmäßig gereinigt werden. Reinigen Sie die seitlichen Fenster des Navigationssensors auf der Oberseite, den Wandfolgesensor auf der rechten Seite der Stoßbandage und die Bodensensoren auf der Unterseite des Roboters mit einem Wattestäbchen oder einem weichen, sauberen Tuch.

Wie kann ich den Roboter reinigen?

Reinigen Sie den Roboter mit einem sauberen, weichen Tuch. Tauchen Sie den Roboter nicht in Wasser. Benutzen Sie zum Reinigen des Roboters keine Scheuerschwämme und -mittel oder aggressive Flüssigkeiten wie Benzin oder Azeton.

Wofür ist die Timer-Funktion geeignet und wie stelle ich ein?

Mit der Timer-Funktion können Sie den Roboter so programmieren, dass er planmäßig jeden Tag oder an bestimmten Tagen der Woche zu einer bestimmten Uhrzeit reinigt.

Einstellung: Drücken Sie die Auswahl-Taste. Blättern Sie mit den Pfeiltasten zum Menüpunkt Timer und drücken Sie die Auswahl-Taste. Blättern Sie zum Menüpunkt Neu/Ändern aus und bestätigen Sie mit der Auswahl-Taste. Nun haben Sie die Möglichkeit den Wochentag und die Stunde zu bestimmen und mit der Auswahl-Taste zu bestätigen.

Was ist der SPOT Reinigungsmodus?

Der Reinigungsmodus SPOT ist für die Reinigung eines kleineren Bereichs geeignet.

Aktivierung: Starten Sie den Roboter mittig vor dem Bereich, den Sie reinigen möchten. Der Roboter bewegt sich in geraden, parallelen Linien und reinigt eine Fläche von ca. 1,5 x 1,2 m.

Wenn der Roboter mit dem Reinigen des Bereichs fertig ist, kehrt der Roboter zum Ausgangspunkt zurück.

Wechsel in den Reinigungsmodus SPOT: Drücken Sie die Auswahl-Taste. Blättern Sie zum Menüpunkt Spot-Reinigung und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der Auswahl-Tast.

Das Staubfach leeren.

Reinigen Sie das Staubfach nach jeder Verwendung, um optimale Ergebnisse zu erhalten.

Vorgehen: Leeren Sie den Inhalt des Staubfachs in einen Abfalleimer, reinigen Sie den Filter und setzen Sie das Staubfach inkl. Filter wieder in den Roboter ein.

Zurück zur Übersicht

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?

Fragen Sie jetzt die Vorwerk Experten!

You Tube