KOBOLD Magazin

Putztipps für Paare: Endlich konfliktfrei putzen und Ordnung schaffen

Familie
Das Thema Putzen und Ordnung halten kann für viele Paare eine wahre Bewährungsprobe sein. Die Ansichten, mit welcher Häufigkeit oder Gründlichkeit Aufgaben im Haushalt erfüllt werden sollten, sind sehr subjektiv und individuell zu betrachten. Aus diesem Grund sind Streitereien vorprogrammiert. Dabei kann ein Wohnungsputz auch wunderbar harmonisch verlaufen. 

Haushalt ist nicht mehr nur Frauensache

Laut einer Umfrage vom Statistischem Bundesamt haben Frauen 2012/2013 mit 29,29 Stunden zehn Stunden mehr im Haushalt gearbeitet als Männer. Das weibliche Geschlecht verbringt damit zwar immer noch mehr Zeit mit Putzen und Waschen, dennoch ist spätestens seit dem 21. Jahrhundert Aufräumen nicht mehr nur Frauensache. Mittlerweile ist es eine Selbstverständlichkeit, dass beide Partner Ordnung im Haushalt schaffen. Dennoch bringt das Thema einige Tücken mit sich, sodass wir im Folgenden einige Tipps zusammengestellt haben, wie Sie ein harmonisches Zusammenspiel in puncto Putzen und Aufräumen erreichen können.  

  • Tipp 1 - Aufgaben verteilen und im Wechsel erledigen:
    Sich die Rosinen rauspicken und nur die Aufgaben erledigen, die einem persönlich Spaß bringen? Aber wer macht den Rest? Dieses System kann nicht funktionieren. Daher ist es sinnvoll die Aufgaben zu verteilen. Und zwar fair und gerecht. Viele Aufgaben verteilen sich vielleicht sogar fast von allein, da jeder ganz unterschiedliche Vorlieben hat. Und die restlichen Aufgaben? Die lassen sich gegebenenfalls auch auslosen oder im abwechselnden Rhythmus erledigen.

  • Tipp 2 – Freiraum beim Einteilen der Putzzeiten lassen:
    Jeder hat einen verschiedenen Tagesablauf, eine unterschiedliche Auffassung von Prioritäten und ein anderes Zeitverständnis. Daher kann es je nach Fall empfehlenswert sein, Deadlines zu vereinbaren, bis wann eine Aufgabe erledigt sein sollte. Kommunikation ist hierbei entscheidend und ein Putzplan für Paare kann helfen, um Frust und Konflikte vorzubeugen.

Jetzt downloaden 

Unseren Putzplan für Ihr sauberes Zuhause können Sie hier kostenlos downloaden oder auch ausdrucken. Er enthält sowohl einen Wochenputzplan als auch eine Checkliste mit die Aufgaben, die monatlich, halbjährlich oder auch jährlich erledigt werden sollten.

  • Tipp 3 – Gemeinsam ran ans Werk:
    Ganz nach dem Motto „Geteiltes Leid ist halbes Leid“ kann ein festgelegter Putztag ebenfalls dabei helfen, das Thema harmonisch und ohne Konflikte anzugehen. Vielleicht ist auch ein kleiner Wettkampf ein geeignetes Mittel, um die Putz-Motivation zu steigern. Eine Methode, die garantiert für den richtigen Schwung beim Wischen, Saugen und Co. sorgt, ist eine Putz-Playlist. Jeder fügt der Liste seine Lieblingssongs hinzu und gemeinsam geht’s schwungvoll mit dem Putzen los.

  • Tipp 4 – Belohnung vereinbaren:
    Nach getaner Arbeit sollte man sich unbedingt für sein vollbrachtes Werk belohnen. Warum nicht im Anschluss eine Unternehmung zu zweit planen? Mit einem schönen Ziel vor Augen lässt es sich garantiert mit mehr Elan putzen und Ordnung schaffen.

Mit diesen Tipps sind Sie mit Sicherheit auf einem guten Weg für ein harmonisches, konfliktfreies Miteinander, wenn es darum geht, in Ihrer Wohnung Ordnung zu schaffen. Eine geregelte Arbeitsteilung kann auch mit einem Putzplan für zwei Personen organisiert werden. Ein Plan beugt Konflikten vor und sorgt zeitgleich organisiert für eine saubere Wohnung. So bleibt mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben.

Mehr Zeit zu zweit mit den richtigen Reinigungshelfern

Die smarten und funktionalen Reinigungsgeräte von Kobold ermöglichen es Ihnen noch mehr Zeit einzusparen. Die Kobold Staubsauger haben praktische Zusatzfunktionen und ein umfangreiches Zubehör-Set. So ermöglicht der Aufsatz des SP600 Saugwischers gleich 50 Prozent Zeitersparnis, denn er erledigt zwei Arbeitsschritte in einem: Aufsaugen von losem Schmutz und gleichzeitiges Wischen des Bodens. Für die tiefenreine Säuberung Ihres Teppichs, sorgt der Kobold VF200 Teppichfrischer, sodass ihre Teppiche lange farbintensiv und frisch bleiben. Mit speziellen Staubsaugeraufsätzen erreichen Sie selbst die schwer zugänglichen Ecken in Ihrer Wohnung und halten sie frei von Staub.

Der SP600 Saugwischer erledigt Saugen und Wischen in einem.

Passendes Produkt

Kobold SP600 Saugwischer

  • Saugen und Wischen in Einem
  • 50% Zeitersparnis

Doch der wohl praktischste Helfer im Haushalt aus dem Kobold Sortiment ist der VR300 Saugroboter. Der Robotersauger saugt Ihre Wohnung automatisch auf Knopfdruck und lässt sich sogar smart per App steuern. So wird das Putzen zu einem ganz besonderen Moment: Während man selbst mit seinem Partner auf dem Sofa entspannen kann, erledigt der Saugroboter die Arbeit. So bleibt definitiv mehr Zeit für den Partner und die schönen Dinge im Leben.

Der VR300 Saugroboter entfernt Krümel problemlos

Die Kombination aus geregelten Absprachen zwischen den Partnern über die Erledigung einzelner Aufgaben und die Verwendung von smarten Helfern sind unsere Tipps für Sie, um konfliktfrei und harmonisch in Ihren vier Wänden Ordnung zu schaffen und der Bewährungsprobe „Putzen als Paar“ standzuhalten.

Passendes Produkt

Kobold VR300 Saugroboter

  • Zuverlässig und gründlich
  • 360° Lasernavigation


Beliebteste Artikel


Das könnte Sie auch interessieren