KOBOLD Magazin

Ein Zuhause zum Wohlfühlen – Unsere besten Einrichtungstipps

Wohnen
Der schönste Platz der Welt ist nicht am Strand oder in den Bergen, sondern bei Ihnen Zuhause. Das eigene Zuhause ist der Rückzugsort für alle Familienmitglieder und Wohlfühlen steht hier an erster Stelle. Daher lohnt es sich auch, etwas Zeit in die eigenen vier Wände zu stecken. Damit die Gemütlichkeit auch bei Ihnen Zuhause einzieht, stellen wir Ihnen unsere besten Einrichtungstipps vor, mit denen Sie ganz nebenbei auch noch den Stress bei der Reinigung reduzieren.

Der Eingangsbereich ist das Aushängeschild der Wohnung

Vermeiden Sie Chaos im Flur, indem Sie auf intelligente Möbel mit viel Stauraum setzen. In dekorativen Körben beispielsweise können Mützen und Schals verschwinden. Verstauen Sie ihre Schuhe nach dem Tragen immer wieder im Schuhschrank und hängen Sie nicht zu viele Jacken an die Garderobenhaken, das wirkt schnell unruhig. Da sich im Flur der Schmutz am schnellsten sammelt, ist eine regelmäßige Reinigung für ein gepflegtes Erscheinungsbild unabdingbar.

Verschiedene Lichtquellen sorgen für mehr Gemütlichkeit

Viele kleine Lichtquellen sorgen im Gegensatz zu grellen Halogenlampen für eine gemütliche Atmosphäre. Nutzen Sie ihre undekorativen Deckenlampen nur, wenn Sie viel Licht brauchen und schalten Sie ansonsten lieber viele kleine Leuchten ein, die indirektes Licht spenden. Mehrere Lichtquellen sorgen außerdem für mehr Raumtiefe und helfen, den Raum zu gliedern. Da Lampen außerdem schnell zu Staubfängern werden, sollten Sie diese regelmäßig reinigen. Schnell und einfach geht das mit der Softdüse von Kobold.

Nicht alle Möbel an die Wand stellen

Insbesondere große Räume wirken sehr ungemütlich, wenn alle Möbel einfach nur an die Wand gestellt werden. Geben Sie dem Raum etwas Struktur und spielen Sie mit der Anordnung der Möbel. Regale oder auch ein Sofa können ideal als Raumteiler dienen und verleihen dem Raum mehr Gemütlichkeit. So können auch schwer erreichbare Ecken viel leichter gereinigt werden.

Schränke und Regale ordentlich halten

Sie haben doch bestimmt auch „den Schrank“ zu Hause, dessen Türen besser nicht geöffnet werden sollten, da einem sonst alles entgegen kommt. Ordnung mit System heißt das Gegenmittel. Trennen Sie sich zuallererst von alten Dingen und reinigen Sie die Regalflächen beispielsweise mit der Flexodüse von Kobold. Danach heißt es: Einräumen nach dem Reichweite-Prinzip! Oft verwendete Dinge werden in Griffnähe verstaut und Unwichtiges weiter hinten in den Schrank geräumt. Im Kleiderschrank macht es zudem Sinn, diesen je nach Saison neu zu sortieren

Teppiche sorgen für eine Wohlfühlatmosphäre

Dass Teppiche für Gemütlichkeit sorgen ist nichts Neues, aber wussten Sie schon, dass es auf die Größe des Teppichs ankommt? Ein zu kleiner Teppich wirkt in großen Räumen oftmals verloren und geht optisch unter. Ein zu großer Teppich hingegen kann erdrückend wirken und den Raum optisch verkleinern. Als Faustregel gilt: Der ideale Teppich sollte ungefähr 60 Zentimeter kürzer sein, als die kürzeste Wand im jeweiligen Raum. Zudem sollten Sie auf das richtige Material achten. Für die Küche oder das Esszimmer eignet sich ein Teppich aus Baumwolle oder Naturfasern. Im Schlafzimmer hingegen können flauschige Hochflorteppiche für eine besondere Wohlfühlatmosphäre sorgen.

Stress vermeiden und Gemütlichkeit schaffen

Sie wollten schon immer einen flauschigen Teppich oder einen großen Esstisch aus Glas haben? Richten Sie sich in Ihrer Wohlfühloase ganz nach Ihren Wünschen ein. Aber empfindliche Materialien sind doch viel zu aufwändig zu reinigen, mögen Sie jetzt vielleicht denken. Doch mit den richtigen Tricks zur Reinigung von Glasflächen oder Teppichböden, Tipps zum effektiven Staubsaugen und der richtigen Staubsaugerdüse vermeiden Sie den gefürchteten Stress bei der Reinigung. So können Sie es sich rasch wieder gemütlich machen.


Beliebteste Artikel


Das könnte Sie auch interessieren