KOBOLD Magazin

Mit Kobold Weihnachten feiern: Immer für eine Überraschung gut

Wohnen
„O du fröhliche. O du stressige … Weihnachtszeit.“ Jedes Jahr fiebern wir dem Fest der Liebe entgegen. Dem damit verbundenen Vorbereitungsstress allerdings nicht: staubsaugen, aufräumen und dekorieren – die Wohnung muss perfekt sein, wenn die Verwandtschaft zu Besuch kommt. Tatkräftige Unterstützung bekommen wir dieses Jahr von elektronischen „Weihnachtselfen“ aus der Kobold Familie, die uns mit ihren vielseitigen Staubsauger-Facetten überraschen.

Überraschend saugstark

Wenn der Weihnachtsmann mit seinem Schlitten in Startposition steht, sind es nur noch wenige Stunden bis zur Bescherung. Wenige Stunden bis Opa und Oma an der Tür klingeln. Es bleibt also nicht mehr viel Zeit zum Staubsaugen. Schnell den VK200 Handstaubsauger gezückt und die Wollmäuse von Fliesen, Parkett und Teppich beseitigen. Aber bitte gründlich – schließlich schaut Oma ganz genau hin und entdeckt gefühlt jedes Staubkörnchen. Es folgt der kuschelige Teppich vorm Kamin. Das Absaugen ist zum Glück keine Herausforderung für den VK200 und seiner saugstarken EB400 Automatik-Elektrobürste. Die Automatik der EB400 erkennt den Bodenbelag und stellt somit die Elektrobürste in den notwendigen Modus. Die benötigte Saugleistung wird vom Handstaubsauger gemessen und eingestellt.

Überraschend saugstark – der VK200 Handstaubsauger mit der EB400 Automatik-Elektrobürste

Parallel darf auch der kompakte VB100 Akku-Staubsauger staubsaugen und sich vom Ehemann durch das Kinderzimmer führen lassen. Die starke Saugleistung und die TÜV-Nord Zertifizierung der Filtertüte lassen Allergiker-Herzen höher schlagen. Die erste Weihnachts-Etappe ist geschafft!

Überraschend flexibel

Nun schnell die Plätzchen aus dem Ofen nehmen. Kurz nicht hingeschaut und plötzlich landen ein paar Kekse auf dem Küchenboden. Ein Krümel-Malheur! Für die schnelle Reinigung kommen die kabellosen Staubsauger zum Einsatz: Der kleine, handliche VC100 Akkusauger und der leistungsstarke VB100 Akku-Staubsauger sind ideale Sparringspartner. Beide trumpfen mit ihrer Flexibilität und dem leichten Gewicht auf. Bis zu 80 Minuten bewältigt der VB100 mit aufgeladenem Akku fix kleinere Weihnachtsunfälle. Mit seinem praktischen Dreh-Kippgelenk kommt er in jede Ecke und erfasst sogar versteckte Kekskrümel. Selbst dann, wenn die weihnachtliche Lichterkette die Steckdose blockiert.

Überraschend flexibel – der VB100 Akku-Staubsauger

Überraschend vielseitig

Neben allen Hartböden und Teppichen stehen auch kleinere Oberflächen auf der „To-Putz-Liste“. Schließlich sollen Bücherregale, Fensterbänke und Lampenschirme pünktlich zu Weihnachten in neuem Glanz erstrahlen – ohne „unfestliche“ Staubschicht. „Die moderne Art des Staubwedelns“ mit der SD15 Softdüse (für den Kobold VK200 oder VT300) hilft Ihnen dabei. Der sanfte Borstenkranz löst den Staub, der anschließend aufgesaugt wird, bevor er aufgewirbelt werden kann. Große Arbeitserleichterung: Denn Sie erwischen den Staub und schieben ihn nicht wie mit einem Staubtuch nur hin und her.

Überraschend vielseitig – der VB100 Akku-Staubsauger mit der 2-1-Zubehördüse

Auf den Fußleisten hinter der Tür schlummert ebenfalls Feinstaub? Wie gut, dass der VB100 Akku-Staubsauger bereits in Aktion ist. Mit seiner 2-1-Zubehördüse erreicht der schlanke Haushaltshelfer auch schwer zugängliche Stellen und Fußleisten. Die feine Bürstendüse schont die Oberfläche und lässt keinen Staubkorn entwischen.  

Überraschend umweltfreundlich

Die grobe Arbeit ist fast erledigt. Noch 2 Stunden Zeit bis die Familie eintrudelt. Die Kinder spielen im verschneiten Garten – zumindest bis eben. Denn plötzlich stürmen sie in den Flur und „dekorieren“ die frisch gewischten Fliesen mit Schneematsch-Tropfen. Die Uhr tickt! Wie schön wäre es jetzt, wenn jemand den Boden wieder blitzblank zaubern könnte. Vielleicht nicht so zauberhaft wie Mary Poppins, aber fast so akkurat rettet der SP600 Saugwischer die Situation. Der Reinigungshelfer wischt nebelfeucht und saugt nebenbei auch die getrockneten Erdkrümel auf. Bis zu 60 m² Wohnfläche schafft der Saugwischer mit einer einzigen Wassertank-Füllung (260 ml) und 3 ml Reinigungsmittel. Das spart im Gegensatz zur herkömmlichen Wischmopp-Methode mehrere Liter Wasser und schont die Umwelt. Und das Beste: Die übrige Zeit kann für das Drapieren der Weihnachtsdeko genutzt werden.

Überraschend umweltfreundlich – der SP600 Saugwischer

Überraschend gut für Allergiker

Bei dem ganzen Stress haben sie vergessen, dass Großvater eine Hausstauballergie hat? Problem gelöst - der Boden ist blitzblank sauber und frei von sichtbaren Staubpartikeln und Wollmäusen, oder? Nicht unbedingt! Was viele nicht wissen: Allergene sind hartnäckig und werden beim Putzen meistens nicht gründlich beseitigt. Sollte ein Familienmitglied oder Sie selbst an einer Hausstauballergie leiden, können Sie Vorkehrungen treffen und zum Beispiel in einen allergiefreundlichen Staubsauger investieren. Das kann ein Gerät mit einem geeigneten Filter sein. Zur Veranschaulichung: Die Premium-Filtertüten von Kobold fangen 99,9 % der allergieauslösenden Stoffe ein und filtern die Luft rein. Auf diese Weise werden auch Milbenkot oder Blütenstaub komplett beseitigt. Wenn Sie einen Allergie-Filter besitzen, dürfen Sie aufatmen und der Opa durchatmen.

Passendes Produkt

Original Kobold Filtertüten

  • Für Allergiker geeignet
  • Für alle Modelle erhältlich

Überraschend smart

Endlich - das Haus ist sauber und alle Gäste sitzen am dekorierten Esstisch. Dem besinnlichen Weihnachtsfest steht eigentlich nichts mehr im Wege. Doch anstatt den Moment zu genießen, setzt bei Ihnen das Kopfkino ein: Geschenkpapierschnipsel sammeln sich auf dem Boden und Spekulatius-Krümel feiern eine Party mit abgefallenen Tannennadeln - die Vorstellung an eine erneute Putzrunde treibt Ihnen die Blässe ins Gesicht. Lieber möchten Sie Morgen gemütlich Zeitschriften auf dem Sofa lesen, während die Kinder ihr neues Spielzeug ausprobieren. Apropos „Spielzeug“ – das ist das Zauberwort! Während Sie die Füße hochlegen, bringt Ihr neuestes Familienmitglied, der Kobold VR300 Saugroboter die Bude wieder auf Vordermann. Per Sprachbefehl über Alexa können Sie den smarten Staubsauger-Roboter starten, pausieren und zur Basis zurück fahren lassen. Soll er einen Bogen um die Geschenke unter dem Weihnachtsbaum machen, beschränken Sie seinen Arbeitsbereicht durch No-Go Lines und lassen ihn die wertvolle Ecke umfahren. Am Ende zeigt die Reinigungsübersicht, was der VR300 geleistet hat. Und sollte sich der Roboter doch mal „verirrt“ haben, weil er sich in einem Kuschelsocken verfangen hat, können Sie in der App die Find-Me-Funktion starten. Schon wissen Sie, wo sich der Saugroboter gerade befindet.

Überraschend smart – der VR300 Saugroboter

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten

Damit Weihnachten im nächsten Jahr nicht in Stress ausartet, hier ein paar Tipps:

  • To-Putz-Liste: Schreiben Sie sich vor Weihnachten eine Liste mit allen wichtigen Aufgaben, die erledigt werden müssen.
  • Hilfe einplanen: Spannen Sie Ihre Familienmitglieder mit Aufgaben ein und holen Sie sich Unterstützung durch sinnvolle Haushaltshelfer.
  • Pausen: Gönnen Sie sich zwischendurch Pausen und belohnen Sie sich mit einem selbstgebackenen Keks.
  • Bitte lächeln: Dieses Jahr ist einiges schiefgelaufen? Macht nichts! Lachen Sie einfach darüber!
  • Last-Minute-Tipps: Sie benötigen weitere Tipps für die Last-Minute-Reinigung?


Beliebteste Artikel


Das könnte Sie auch interessieren