FRAGEN ZUR Kobold Elektrobürste 350

Häufige Fragen zur Elektrobürste 350
Zurück zur Übersicht 

Die rote Lampe leuchtet, wenn die Rundbürsten in Betrieb sind. Wird die Elektrobürste 350 in der Hartboden- oder der Softteppichfunktion betrieben, leuchtet die Lampe nicht.

Die Elektrobürste 350 hat 3 Funktionen, die mit dem Fußschalter eingestellt werden können: die Teppichfunktion, die Softfunktion und die Hartbodenfunktion.

Ursache: Die Rundbürsten sind blockiert oder abgenutzt.
Behebung: Bitte beseitigen Sie die Blockierung oder tauschen Sie die Rundbürsten aus.

Auswechseln der Rundbürsten: Dazu nehmen Sie die Elektrobürste 350 vom Staubsauger ab und drücken die gelbe Taste. Die Haube schnappt auf und lässt sich jetzt leicht aufklappen.
Nun ziehen Sie die Rundbürsten an dem weißen bzw. roten Ring aus dem Bürstentunnel heraus. Die neuen Rundbürsten drücken Sie mit einer leichten Drehung auf die Antriebswelle, bis sie einrasten. Achten Sie bitte darauf, dass die Bürsten immer den farbigen Symbolen zugeordnet sind (weiß zu weiß, rot zu rot). Wechseln Sie immer beide Rundbürsten.
Klappen Sie jetzt die elastische Haube mit beiden Händen wieder vorsichtig zu, bis sie hörbar einrastet.

Hinweis: Lässt sich die Haube nicht schließen, sind die Rundbürsten nicht weit genug eingeschoben.

Auszug aus der Gebrauchsanleitung Elektrobürste 351

Zu den Gebrauchsanleitungen 

Fäden, die sich um die Rundbürsten gewickelt haben, können Sie einfach mit einer Schere zerschneiden. Bei stärkeren Umwicklungen sollten Sie erst die Bürsten herausnehmen und dann die Fäden entfernen.

Zu den Gebrauchsanleitungen 

Kontrollieren Sie, ob die schwarzen Borstenbüschel länger sind als die roten Einzelbüschel. Falls nicht, sollten Sie die Rundbürsten austauschen, da sie keine Bürstenwirkung mehr haben. Achten Sie beim Austauschen auf die farblichen Markierungen: weiß zu weiß, rot zu rot. Wichtig: Wechseln Sie immer beide Rundbürsten. Rundbürsten können Sie online bestellen.

Bürstwirkung prüfen: Kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit, ob die schwarzen Borstenbüschel noch länger sind als die roten Einzelbüschel. Falls nicht, sollten Sie die Rundbürsten auswechseln, da sie keine Bürstwirkung mehr haben und unter Umständen die Teppiche sogar schädigen können.

Zu Ihrer Sicherheit: Schalten Sie den Tiger vor allen Umrüst-, Reinigungs- und Wartungsarbeiten immer aus und ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose. Den Netzstecker dabei bitte nie am Anschlusskabel aus der Steckdose ziehen. Greifen Sie nicht in die Elektrobürste 350, bevor diese vom Tiger getrennt ist.

Auswechseln der Rundbürsten: Dazu nehmen Sie die Elektrobürste 350 vom Staubsauger ab und drücken die gelbe Taste. Die Haube schnappt auf und lässt sich leicht aufklappen.
Jetzt ziehen Sie die Rundbürsten an dem weißen bzw. roten Ring aus dem Bürstentunnel heraus. Die neuen Rundbürsten drücken Sie mit einer leichten Drehung auf die Antriebswelle, bis sie einrastet. Achten sie darauf, dass die Bürsten immer den farbigen Symbolen zugeordnet sind (weiß zu weiß, rot zu rot). Wechseln Sie immer beide Rundbürsten.
Klappen Sie nun die elastische Haube mit beiden Händen vorsichtig zu, bis sie hörbar einrastet.

Hinweis: Lässt sich die Haube nicht schließen, sind die Rundbürsten nicht weit genug eingeschoben.

Auszug aus der Gebrauchsanleitung für Tiger 252

Zu den Gebrauchsanleitungen