Kobold VR300 Saugroboter Software Update

Die Software des Kobold Saugroboters VR300 wird von den Vorwerk Ingenieuren laufend weiterentwickelt und optimiert. Wir empfehlen daher, die Software Ihres VR300 stets aktuell zu halten (aktuelle Version: 4.5.1). Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie die Software des Saugroboters aktualisieren.


1. Update über die App

Laden Sie die neueste Version herunter und installieren Sie diese wie unten beschrieben auf den Saugroboter. Der einfachste Weg zur Aktualisierung der Software ist über die MyKobold App – diese finden Sie hier:

iTunes Store Google Play Store

Sobald Ihr Roboter mit der App verbunden ist, werden Sie aufgefordert, die Software direkt in der App zu aktualisieren.


2. Update über USB-Adapter

Wenn Sie die App nicht nutzen, können Sie die Software (zip-Datei, ca. 15 MB) alternativ hier herunterladen:

Download Version 4.5.1 

Das benötigen Sie für ein Software-Update über USB-Adapter

  • Kobold USB-Adapter
    (nicht im Lieferumfang enthalten, im Kobold Online-Shop erhältlich)
  • USB-Stick
    (nicht im Lieferumfang enthalten; bitte verwenden Sie einen USB-Stick mit hoher Lesegeschwindigkeit/High-Speed-Geschwindigkeit, idealerweise 150MB/Sek.)

So geht's: Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Bevor Sie das Software-Update ausführen, schalten Sie den VR300 über den Start-Knopf aus und starten Sie ihn erneut.
  2. Nehmen Sie einen leeren USB-Stick zur Hand.
  3. Laden Sie die aktuelle Software-Version herunter und speichern/entpacken Sie diese Datei auf Ihrem Computer.
  4. Speichern Sie den Datei-Ordner (Verzeichnis) "RobotData" auf Ihrem USB-Stick.
  5. Öffnen Sie das Staubfach des VR300 und entfernen Sie dort den Gummischutz. Die LED des Roboters blinkt bunt.
  6. Verbinden Sie den Saugroboter durch die Verwendung des Adapterkabels mit dem USB-Stick. Die LED des Roboters blinkt grün.
  7. Das Update ist abgeschlossen wenn ein akustisches Signal ertönt und die LED des Roboters wieder bunt blinkt. Hinweis: Der Vorgang kann mehre Minuten dauern.
  8. Entfernen Sie das Adapterkabel und schließen Sie die Abdeckung.


Was ist neu in Version 4.5.1?

Um die neuen Features nutzen können, muss zunächst die Kobold Roboter App 3.0 oder die MyKobold App 1.0 auf dem Smartphone/Tablet installiert sein.

  • Ab jetzt können bis zu drei Grundrisse erstellt und gespeichert werden
  • In gespeicherten Grundrissen können „Zonen“ eingetragen werden, in die der Roboter gezielt geschickt werden kann
  • Reinigungsvorgänge im Zeitplan können nun auch für spezielle Zonen programmiert werden
Achtung: Das Kobold Roboter App Update auf die Version 2.1.2 ist notwendig, um den Roboter bequem per "Over the Air" zu aktualisieren. Außerdem wird die Kommunikation des Roboter Status an die App verbessert.